Aktuell

Qualifikationsverfahren Service

Folgender Entscheid ist nun seitens KQV und SBFI erfolgt:

Gemäss den Vorschriften des Bundesrates bleiben die Cafés und Restaurants bis auf Weiteres geschlossen.
Deshalb kann die praktische Arbeit nicht in Anwesenheit von Kundinnen und Kunden, wede zentralisiert noch im Lehrbetrieb, durchgeführt werden. Entsprechend ist eine Prüfung des Erwerb der Handlungskompetenzen im Zusammenhang mit der Betreuung und Beratung der Gäste
nicht möglich. Zudem können die vom BAG vorgegebenen Abstandsregeln (2 m, 15 min.) zwischen den verschiedenen Kandidierenden und Expertinnen und Experten nicht eingehalten werden.
Aus diesen Gründen, nach Anhörung der KQV und Konsultation des Steuergremiums entscheidet das SBFI abschliessend, dass für die oben erwähnten beruflichen Grundbildungen die «Variante 3B: Mit Rückmeldung Lehrbetrieb» schweizweit umgesetzt wird.

 
 

MENU